Naturcamp Dresden

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung und Zahlung

Anmeldungen können in schriftlicher Form oder per E-Mail über das Anmeldeformular der Wildnisschule Naturcamp Dresden erfolgen. Sie erhalten eine Bestätigung zu dem von Ihnen gebuchtem Seminar per EMail innerhalb von 7 Werktagen. Sollte Ihnen die Bestätigung nicht zugehen, bitten wir Sie um eine kurze Rückmeldung. Falls ein Seminar ausgebucht ist, erhalten Sie darüber eine Information und ggf. einen Ausweichtermin.

Die Anmeldung ist verbindlich. Die Rechnung über die Kursgebühr geht Ihnen rechtzeitig vor Kursbeginn zu. Der Rechnungsbetrag ist dann bis spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn auf das Konto des Veranstalters zu überweisen.

Bankverbindung:

Naturcamp Dresden
Kontoinhaber: Antje Beneken
IBAN: DE62 7602 6000 0786 0737 00 / Kontonr. 7860737
BIC: NORSDE71XXX / BLZ 76026000
Norisbank


Stornierung

Grundsätzlich fällt mit der Stornierung eine Bearbeitungsgebühr von 35,- Euro an.
Des weiteren gilt folgendes:
- Bei Stornierung ab dem 42. Tag vor Kursbeginn werden 50 % der Seminargebühr fällig.
- Bei Stornierung ab dem 7. Tag vor Kursbeginn werden 90 % der Seminargebühr fällig.
Das Benennen einer Ersatzperson ist möglich.
Für die Kosten für Ü/VP gelten die Rücktrittsbedingungen der jeweiligen Seminarhäuser.
Seminargebühren
Die Seminargebühren gelten pro Teilnehmer und Seminar.


Veranstalterrücktritt

Ausgeschriebene Seminare werden ab mindestens 6 Teilnehmern durchgeführt. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann die Wildnisschule Naturcamp Dresden bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn vom Vertrag zurücktreten. Die Seminargebühr wird dann in voller Höhe und umgehend zurückerstattet. Darüber hinaus können keine Ansprüche gegen den Veranstalter geltend gemacht werden. Der Veranstalter kann fristlos zurücktreten, falls der Seminarleiter kurzfristig erkrankt.


Höhere Gewalt

Bei Ausfall einer Veranstaltung aus Gründen höherer Gewalt oder anderen unvorhersehbaren Ereignissen besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Naturcamp Dresden ist in solchen Fällen nicht zum Ersatz von Reise- / Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall verpflichtet. Für mittelbare Schäden oder Ansprüche Dritter wird nicht gehaftet.


Haftung

Jeder Teilnehmer handelt im Rahmen der Veranstaltung und deren Folgen eigenverantwortlich. Mit der Anmeldung bestätigen die Teilnehmer Ihre Kenntnisnahme über den Inhalt der Veranstaltung. Gleichzeitig nehmen die Teilnehmer mit der Anmeldung zur Kenntnis, dass die Veranstaltung ganz oder zu einem großen Teil in der freien Natur stattfindet. Damit können Sie vielfältigen Wetter- und Windverhältnissen, Dunkelheit, Kälte oder unwegsamen Geländebeschaffenheiten ausgesetzt sein. Der Umgang mit Dingen wie Messer, Feuer, Handwerkszeugen, Naturmaterialien und der direkte Kontakt mit Pflanzen und Tieren ist unabdingbar. Wir tun unser Bestes, um die Sicherheit aller Teilnehmenden zu gewährleisten.

Die Teilnahme von Minderjährigen erfolgt nur unter Zustimmung eines Erziehungsberechtigten. Die Verantwortung, Haftung und Aufsichtspflicht für Minderjährige obliegt den Erziehungsberechtigten. Bei Veranstaltungen an und mit Schulen / Kindertageseinrichtungen obliegt die Aufsichtspflicht den pädagogischen Betreuern der Klasse bzw. Gruppe.

Die Mitarbeiter und Honorarkräfte des Naturcamp Dresden, die unter anderem mit der Durchführung der Veranstaltung betraut sind, haften im Rahmen ihrer Haftpflichtversicherung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Nach § 278 Satz 2 BGB haftet Naturcamp Dresden nicht für vorsätzliches Verhalten des Erfüllungsgehilfen.

Für die Anreise zum Veranstaltungsort und für verlorengegangene oder beschädigte Gegenstände der Teilnehmer übernehmen wir keinerlei Haftung.

Wird durch das Verhalten eines Teilnehmers der regelmäßige Ablauf der Veranstaltung augenscheinlich gestört, oder stellt das Verhalten eines Teilnehmers eine Gefährdung für sich selbst oder andere dar, kann der Veranstalter ihm gegenüber mit sofortiger Wirkung vom Vertrag zurücktreten. Daraus können keine Ansprüche gegen den Veranstalter geltend gemacht werden.

Mit der Anmeldung wird bestätigt, dass die angemeldeten Personen keine gesundheitlichen Mängel oder Allergien haben, jede körperliche Tätigkeit uneingeschränkt ausüben können sowie alle Nahrungsmittel bzw. Getränke grundsätzlich ohne Ausnahme zu sich genommen werden können. Bitte informieren Sie uns vor der Veranstaltung vertraulich zu eventuellen körperlichen, psychischen oder nahrungsspezifischen Besonderheiten, damit keine Gesundheitsrisiken für Sie entstehen bzw. wir dies mit berücksichtigen können oder Ihnen im Extremfall auch von der Teilnahme abraten können. Dazu gehören beispielsweise ernsthafte allergische Reaktionen, Nahrungsunverträglichkeiten, Herz/Kreislauf/Atemwegsprobleme, Epilepsie


Genussmittel

Der Konsum von Alkohol und/oder Drogen ist während der gesamten Veranstaltung nicht erwünscht, und wir weisen darauf hin dass deren Konsum auch zum Ausschluss aus der Veranstaltung führen kann. Das Rauchen wollen wir nicht grundsätzlich verbieten, bitten jedoch um eine Absprache mit den Seminarleitern, um gemeinsam eine angemessene Regelung zu finden. Für Minderjährige gelten die Bestimmungen des Jugendschutzes. Wir weisen ausdrücklich daraufhin das in unseren Veranstaltungen bestimmte Dinge/Handlungen aus dem Alltag wie Computerspiele, Smartphones, Musikgeräte den Inhalt der Seminare nicht unterstützen oder ihm entgegenstehen. Es wird ausdrücklich um Verzicht gebeten.


Copyright

Im Rahmen der Veranstaltungen überlassene Dokumentationen und Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart ist, nicht, auch nicht auszugsweise, vervielfältigt, nachgedruckt, übersetzt oder an Dritte weitergeben werden.
Die Weiterbildungen, Seminare sowie Waldtage wurden von Naturcamp Dresden / Antje Beneken entwickelt und werden nur von dieser angewandt. Der/Die Teilnehmende und Begleiter verpflichten sich, die ihm durch die Veranstaltungen bekannt gewordene Konzeption vertraulich zu behandeln, nicht an Dritte weiterzugeben oder in eigenen Veranstaltungen zu übernehmen.
Zuwiderhandlungen, insbesondere durch eigene Veranstaltungen des/der Teilnehmenden auf Grundlage der o.g. Konzeptionen werden mit einer Vertragsstrafe in Höhe von 15.000,00 € pro Zuwiderhandlung geahndet.


Geltungsbereich

Naturcamp Dresden bietet ihre Seminare und Dienstleistungen oder Produkte ausschließlich aufgrund der hier genannten Geschäftsbedingungen an. Abweichungen sind nur wirksam, wenn sie ausdrücklich schriftlich bestätigt werden.


Geheimhaltung, Datenschutz

Die Übermittlung geschäftlicher und persönlicher Daten erfolgt ausdrücklich freiwillig. Die Daten werden vertraulich gehandhabt. Zu Kontaktzwecken kann eine Teilnehmerliste mit Angabe von Namen, Anschrift, Telefonnummer und e-mail-Adresse den angemeldeten Teilnehmern der gebuchten Veranstaltung zugestellt werden. Sollten dies nicht gewünscht sein, muss Naturcamp Dresden darüber informiert werden. Es gilt im weiteren unsere gesondert dargestellte Datenschutzerklärung.


Schlussbestimmung

Die Rechtsunwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Verbindlichkeit des Vertrages im übrigen nicht. Für eine unwirksame Bestimmung soll eine wirksame Bestimmung gelten, die der unwirksamen möglichst nahe kommt. Mit der Bekanntgabe dieser Geschäftsbedingungen verlieren alle bisherigen Bedingungen ihre Gültigkeit.


Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Dresden.