Naturcamp Dresden

Schulen/Kitas

Wir freuen uns dass Sie sich für unsere Projektangebote interessieren. Wir haben Programmvorschläge für Sie zusammengestellt, in denen Sie viele wichtige Informationen wie Altersstufen und die angesprochenen Bildungsbereiche finden. In all diesen Projektangeboten bewegt sich das Pendel zwischen Neugier, Erfahrungen, Fragen. Das ist die Grundlage mit der wir arbeiten. Naturerfahrung, Gemeinschaftsbildung und individuelles Wohlbefinden sind gleichberechtigte Partner. Wir geben Anregungen, planen Zeiten ein für Ungeplantes und Kreatives, stellen uns auf die Gruppe und die Wetterbedingungen ein. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf um ihre individuellen Bedingungen und Erfordernisse mit uns zu besprechen. Gern greifen wir auch Ihr Wunschthema auf.



Kursübersicht

Auf den Spuren heimischer Wildtiere: Schule/Kita

So ist es oft: Die meisten unserer heimischen Tiere zeigen sich uns nur selten. Wie können wir dann wissen, wer vor unserer Tür lebt, wenn wir sie nicht mit eigenen Augen sehen?
Sie hinterlassen Spuren, Zeichen. Doch welche Spuren sind das, und was sind eigentlich ”Spuren, Fährten und Zeichen“? Was verraten sie uns über den, der sie hinterlassen hat? Können wir sehen, ob das Tier in Eile war, und was es hier tat? Wo schläft es und was sind seine Gewohnheiten? Die Beantwortung solcher Fragen war für unsere Vorfahren nicht nur lebensnotwendig wenn Sie auf Jagd gingen – sie war Teil ihres ganz normalen Alltags. Sie lasen den Boden und die Umgebung, ganz selbstverständlich, so wie wir heute Bücher lesen. Können wir das auch? Lasst es uns ausprobieren und auf Spurensuche gehen!
Das Spuren lesen ist eine unglaubliche und großartige Kunst, mit der man niemals fertig wird.

Für weiterführende Schulen empfehlen wir mind. 2 Einheiten, so daß auch Grundlagen ausreichend vermittelt werden können.

Altersgruppe: Vorschulalter, Grundschule, Oberstufen
Jahreszeit: Frühjahr, Herbst, Winter

maximale Teilnehmerzahl: 12
Umfang: ca. 3 h
Komplettpreis: 190 €

Angesprochene Bildungsbereiche:

ethisch
kommunikativ
naturwissenschaftlich
sozial


zu den Terminen Anfragen

Biodiverstität digital / Spurenanalyse digital: Schule/Kita

Digitale Speicherung und Auswertung der Biodiversität oder Spuren und Zeichen heimischer Wildtiere ist nicht nur spannend, sondern auch lehrreich und auf vielfältige Weise inspirierend. Die Datensammlung erfolgt mit mobilen Handgeräte - dem CyberTracker. Nach einer kurzen Einführung kann jeder die Anwendung selbst bedienen. Nach dem Datensammeln werden die Daten eingespielt und eine Karte der gespeicherten Funde erstellt.
Der Kurs kann zu den Themen Biodiversität oder Fährtenkunde/Spurenanalyse erfolgen.

Altersgruppe: Grundschule, 4.-6. Klasse
Jahreszeit: ganzjährig

maximale Teilnehmerzahl: 15
Umfang: 6 Stunden (oder 2x3 Stunden)
Komplettpreis: 360 €

Angesprochene Bildungsbereiche:

naturwissenschaftlich
sozial
kommunikativ


zu den Terminen Anfragen

Eine Schutzhütte bauen: Schule/Kita

Gemütlich soll es sein, warm und möglichst trocken. Nicht nur zu Hause – auch im Wald. Wie man sich sogar Zelt, Schlafsack und Isomatte erspart, finden wir heraus. Nach ein paar Anfangsüberlegungen und Kniffen heißt es: bauen und ausprobieren! ... Eine Anleitung für Abenteurer.

Altersgruppe: 3-6 Jahre, Grundschule
Jahreszeit: Frühjahr und Herbst

maximale Teilnehmerzahl: 15
Umfang: ca. 3 h
Komplettpreis: 190 €

Angesprochene Bildungsbereiche:

kommunikativ
naturwissenschaftlich
somatisch
sozial


zu den Terminen Anfragen

Scout: Schule/Kita

Das Wissen um Orientierungstechniken, natürliche Gefahren und um Schutz und Komfort beim Einrichten eines Lagers ist wertvoll, um in Achtsamkeit und Harmonie mit der Natur zu leben. Orientierung ist eine uralte Gabe, die jeder von uns hat. Wir nähren sie mit Geschichten vom Wandern und Umherstreifen, orientieren uns am Lauf der Sonne und an Songlines. Es werden einfach anwendbare Möglichkeiten erarbeitet und erprobt, die helfen, sich besser orientieren zu können.
Welche natürlichen Gefahren können mir begegnen und wie kann ich mich davor schützen? Was tue ich, wenn ich mich verlaufen habe, wenn ich verletzt bin, oder wenn es blitzt und donnert? Wie halte ich mich warm? Wie gehe ich mit Zecken um? Das sind Fragen mit denen wir uns beschäftigen, um von Unsicherheit zu Sicherheit im Umgang mit Gefahren zu gelangen.
Ebenso beschäftigen uns heimische Giftpflanzen, die jedes Kind unbedingt kennen sollte.
Dazu wird auch die Kunst des unauffälligen Bewegens erlernt und angewendet. Natürlich errichten wir uns ein ganz einfaches, aber gemütliches Lager - Lasst uns pirschen, tarnen, verstecken!


Altersgruppe: Vorschulalter, Grundschule, Oberstufen
Jahreszeit: ganzjährig

maximale Teilnehmerzahl: 15
Umfang: 12 Stunden (4x3 Stunden)
Komplettpreis: 520 €

Angesprochene Bildungsbereiche:

ästhetisch
kommunikativ
somatisch
sozial
naturwissenschaftlich


zu den Terminen Anfragen