Naturcamp Dresden

Fährtenlesen

Fährtenlesen ist die Gelegenheit für reale Wildniszeit. Die richtige Interpretation der Spuren und Zeichen von Wildtieren ermöglicht zuverlässige Aussagen über Wildtierpopulationen oder einzelne Individuen. C2-Spurendokumentationen sind im Bereich des Wolfsmonitorings eine bereits anerkannte wissenschaftliche Methode. Dabei war die Fährtenkunde in Deutschland nahezu nicht mehr existent, noch immer sind nur wenige hierzulande mit der Methode des Spurenlesens umfassend vertraut. Wir verstehen es als unsere Aufgabe, dieses Wissen weiter zu geben, weiter zu forschen und, wenn erforderlich, Gutachten anzufertigen. Man erlernt die Kunst des Spurenlesens am allerbesten in viel Feldarbeit, beim Suchen, Interpretieren, Messen und Betrachten von Spuren, Zeichen, Fährten. Dirt time! Das ist, was wir bis heute tun. Begleiten Sie uns, werden Sie selbst zum Experten! Fachleute, Studenten, Multiplikatoren, interessierte Erwachsene und Kinder: Willkommen in der Welt der Spuren!